Myra auf der Infosecurity Europe 2018 in London

Myra auf der Infosecurity Europe 2018 in London

Vergangene Woche war Myra Teil von Europas größtem Event rund um das Thema Sicherheit in der Informationstechnik: Auf der Infosecurity Europe 2018 traf Myra auf über 19.500 Gleichgesinnte zum Austausch über aktuelle Themen der Cyber-Sicherheit.

 

 

Cyber-Security in Europa

Bereits zum 24. Mal vereinte die Infosecurity Europe Sicherheitsexperten aus aller Welt: Vom 5. bis zum 7. Juni lud die Infosecurity Group die internationale “information security community” nach London ein. Als einer der über 400 Aussteller traf Myra auf ein Publikum von Fachleuten, Industrieakteuren und Entscheidungsträgern aus der IT. Intensiv diskutiert haben die über 19.500 Teilnehmer vor allem über das Internet of Things: neueste Trends in der Cyberkriminalität und zuverlässige Sicherheits-Strategien. Offensichtlich sehen Unternehmen zunehmend die Notwendigkeit ihre IT aktiv gegen Cyberangriffe zu schützen, denn das Event wächst kontinuierlich – bereits jetzt steht das Datum für das Event im Juni nächsten Jahres.

 

 

Maßgeschneiderte IT-Sicherheit für jede Branche

Die Teilnehmer der Infosecurity kamen auch 2018 aus verschiedensten Branchen. Besonders der Finanz- und Banken-Sektor, aber auch Pharmazieunternehmen und Regierungen sind von Jahr zu Jahr stärker auf der Messe vertreten und suchen den Dialog mit Sicherheitsexperten. Myra zählt eine Vielzahl solcher Unternehmen zu seinen Kunden und kennt das erhöhte Sicherheitsbedürfnis dieser Fachbereiche genau: Für den optimalen Schutz von Daten, Websites oder ganzen Infrastrukturen braucht es individuell zugeschnittene Strategien. Ob dies in Form von einer Firewall, eines globalen CDN oder Hybrid-Lösungen umgesetzt werden sollte, entscheidet sich nur im persönlichen Gespräch.

 

 

Sie hatten nicht die Möglichkeit in London dabei zu sein, möchten aber trotzdem eine IT-Sicherheits-Beratung? Kontaktieren Sie uns hier.

Keine Kommentare möglich.