Frohe grüne Weihnachten

Frohe grüne Weihnachten

Das Jahr 2018 neigt sich dem Ende zu – mit guten Neuigkeiten: Seit mehr als sechs Jahren schützt Myra Security digitale Geschäftsprozesse vor Angriffen aus dem Internet. Daneben engagieren wir uns auch aktiv für den Umweltschutz.

 

400 heimische Bäume für die Bayerischen Alpen

Seit diesem Sommer unterstützen wir regionale Klimaschutzprojekte und sind als CO2-neutrales Unternehmen ausgezeichnet. Und dies war erst der Anfang unserer Nachhaltigkeitsoffensive: Als Weihnachtsaktion im Zeichen des Umweltschutzes haben wir uns zusätzlich eine besonders ökologische Aktion ausgedacht: Wir pflanzen 400 heimische Bäume in den Bayerischen Alpen. Im Rahmen dieser Aktion unterstützt Myra Security ein Aufforstungsprojekt von Bergwaldprojekt e.V. und hilft, ein Waldgebiet nahe Bayrischzell ökologisch zu sanieren.
 

Naturnaher Wald hat vielfältige Schutzfunktionen

In dem Schutzwald werden vorrangig Tannen, Lärchen und Buchen gepflanzt. Diese Bäume sind in der Region heimisch und daher bestens an die dortigen Lebensbedingungen angepasst. So tragen unsere Bäume dazu dabei, dass wieder ein natürlicher Bergmischwald entstehen kann. Je naturnaher dieser Wald ist, desto besser kann er seine Schutzfunktionen für das Ökosystem erfüllen, etwa als Lebensraum für viele weitere Pflanzen und Tiere. Darüber hinaus sorgen die Wälder an den Berghängen für einen wirkungsvollen Lawinenschutz und beugen der Bodenerosion vor. Ausgewachsene Bäume binden zudem enorme Mengen des Treibhausgases CO2. Eine 80 Jahre alte Buche etwa hat im Laufe ihres Lebens eine Tonne Kohlendioxid aufgenommen und umgewandelt.
 
Weitere Informationen zum Bergwaldprojekt in Bayrischzell in der Fotogalerie.
 
In diesem Sinne wünschen wir allen unseren Nutzern ein frohes, grünes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

Keine Kommentare möglich.