M-Sec 2017: Aviation Security Conference in München

M-Sec 2017: Aviation Security Conference in München

Debüt für die M-Sec: Auf der Munich Aviation Security Conference diskutierten Experten aus Politik und Wirtschaft über Luftverkehrssicherheit. Als IT-Security-Spezialist im Bereich Flugsicherheit nahm Myra ebenfalls an der Konferenz teil.

 

 

Hochkarätige Gesprächspartner bei der Aviation Security Conference

Die Schirmherren der Munich Aviation Security Conference M-Sec, Dr. Markus Söder (Bayerischer Staatsminister der Finanzen, für Landesentwicklung und Heimat, CSU) und Wolfgang Ischinger (Schirmherr der M-Sec und Vorsitzender der Münchner Sicherheitskonferenz), luden zu spannenden Diskussionen und Vorträgen zum Thema Sicherheit für die Luftfahrtindustrie ein. Die Gespräche drehten sich unter anderem um Cybersecurity, sicheren Informationsaustausch und den Kampf gegen Terrorismus. In Panel-Diskussionen wie „The Invisible Enemy – Aviation Under Cyber Attack“ wurde die Bedeutung von Cyber-Sicherheit für Luftfahrt betont und die Prävention und Behebung von Sicherheitslücken adressiert.

 

 

M-Sec Report: Neueste Daten zum Thema Sicherheit

500 Cyber-Angriffe – so viele Attacken muss die NATO jeden Monat abwehren. Welche Probleme damit einhergehen und wie internationaler Informationsaustausch den Kampf gegen Cyber-Kriminalität unterstützt, können Sie im M-Sec Report 2017 nachlesen. Darin teilen die Experten Wissen und Statistiken zu Cyber-Angriffen und aktuellen Entwicklungen in der Flugsicherheit.

 

Den vollständigen Report können Sie hier herunterladen.

Keine Kommentare möglich.